UPDATE

Seit geraumer Zeit sind wir nun als Bauherr mit dem Umbau und den Sanierungsarbeiten im Hotel Zur Post beschäftigt.

Die Fassade hat mittlerweile – nach Freigabe der Farbe durch das Landratsamt Altötting (Denkmalschutz) – einen neuen Anstrich erhalten, die Arbeiten am Dach, mit Teilerneuerung der Dachziegel, sind ebenfalls abgeschlossen.

Im Inneren des Hauses wurden in den letzten Wochen die kompletten Bodenbeläge in den Obergeschossen entfernt, die Innentüren samt Türstock wurden ausgebaut.

Nun stehen die nächsten Schritte an:

In allen Hotelzimmern werden in Kürze die Heizkörper erneuert.

Im Anschluss beginnen die Trockenbauer damit, die Wände in den Bädern neu zu stellen. Danach erfolgt der Einbau der neuen Sanitärausstattung.

Nach Fertigstellung dieser Arbeiten wird das ganze Haus nach unserem neuen Farbkonzept innen komplett gestrichen. Schließlich statten wir in den Obergeschossen alle Bereiche mit neuen, hochwertigen Bodenbelägen aus.

Unsere Unternehmensgruppe wird sowohl das 4-Sterne Hotel als auch die Gastronomie betreiben. Unser Augenmerk liegt hier momentan auf der Innenarchitektur. Gemeinsam mit unserem Projekteinrichter planen wir derzeit die Ausstattung der unterschiedlichen Zimmertypen sowie unserer Gastronomiebereiche.

Unser Hoteldirektor und General Manager Peter Heimerdinger ist ebenfalls schon mit an Bord, er beschäftigt sich u. A. mit der Personalakquise, der geplanten Zertifizierung nach DEHOGA sowie der Konzipierung des 3-stufigen Gastro-Konzepts. Dieses besteht aus dem Restaurant Zur Post, der Zuccalli Wein- und Cafebar und dem Gourmet-Restaurant.

Bewerbungen nimmt Herr Heimerdinger gern entgegen, bitte adressieren Sie diese an peter.heimerdinger(at)vivaplan.de.

Vor Kurzem haben wir ebenfalls das neue Logo des Hotel Zur Post verabschiedet, eine gelungene Umsetzung unseres Mottos „erstklassig, traditionsreich und am Puls der Zeit“.

zurück